Home

Referenzen

Von Medienprofis

Persönliche Erfahrungen

Eine Auswahl von Meinungen in alphabetischer Reihenfolge

Çiğdem Akyol (Erdoğan-Biografien & Journalistin)

Für Recherchen führe ich oft Hintergrundgespräche mit Christian Feiland und seinem Team. Denn sie sind exzellent vernetzt, und haben zudem fundierte Fachkenntnisse über das Land und die Leute. Für mich als Buchautorin und Agenturjournalistin ist es wichtig, dass ich unparteiische, neutrale und auf Fakten basierende Informationen erhalte. Bei Frame34 bekomme ich genau diese Infos immer rasch.

Vor allem bei der oft rasanten Türkeiberichterstattung sind Nervenstärke, Einsatzfreude, Flexibilität und gleichzeitig auch Ruhe von hoher Relevanz. Bei einer gemeinsamen Zusammenarbeit für eine WDR-Dokumentation (“Die Macht des Erdogan – Wie ein Präsident sein Volk spaltet”, Mitte 2016) hat Frame34 mir erneut gezeigt, dass all diese Eigenschaften für sie selbstverständlich sind.

Helmar Büchel (N24, Regisseur)


Aufgrund der hervorragenden Arbeit von Christian Feiland und Frame34 sind uns an der türkischen Ägäisküste spektakuläre Fernsehbilder von Menschenschmugglern zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise im Herbst 2015 geglückt. Dass wir mit unserem 45-Minuten-Film den deutschen Fernsehpreis 2016 als „beste Reportage“ gewonnen haben, ist ganz maßgeblich auch das Verdienst von Christian. Vielen Dank dafür!

Jay Schlossberg (Media Central, USA)

We booked Christian Feiland, gear and production support on a Paramount Picture special anniversary DVD release for Pete Weir’s film, „Gallipoli“ with Mel Gibson. From beginning to end they did a great job and I look forward to hiring them over and over again.

Kadriye Acar (Journalistin, Köln)


Normalerweise arbeite ich, als sogenannte türkisch-stämmige deutsche Journalistin, in der Türkei mit einem rein türkischen Team. Ausgerechnet bei einem Dreh in meiner Geburtsstadt Sivas konnte mein normales rein türkische Team, das ich normalerweise buche, aus zeitlichen Gründen nicht mitkommen.
Von Feiland hatte ich zwar gehört. Aber auch ich pflegte und pflege meine Vorurteile: “Deutsches Team, das kann nicht gut gehen. Die gucken doch nur von oben herab”, dachte ich. Christian Feiland wurde angemietet und der Dreh war menschlich wie beruflich einer der schönsten. Jetzt suche ich immer nach Gelegenheiten um mit Christian und seinem Team drehen zu können. Was mir besonders gut gefällt ist, dass die Kollegen sich in beiden Kulturen hervorragend auskennen. So verstehen sie sowohl die deutsche als auch die türkische Seite. Für eine türkischstämmige deutsche Journalistin kann es nichts Besseres geben. Denn die Verständigung funktioniert ohne große Worte.

Laurence Thio & Christoph Henkel (RBB, Berlin)

Ceyda und Christian von Frame34 waren von unschätzbarem Wert für unsere Recherche in Istanbul. Ihre Technik und Kontakte sind auf dem neuesten Stand und neben aller Professionalität macht es vor allem großen Spaß mit den beiden zu arbeiten.
Beim nächsten Türkei-Projekt arbeiten wir auf jeden Fall wieder mit Frame34 zusammen!

Tilman Jens (Tim TV, Frankfurt/M)

Tilman Jens
Christian Feiland scheint mir – gerade für heikle Unternehmungen – ein seltener Glücksfall, der mich an die Tugenden der legendären BBC-Kamera-Männer erinnert: er beherrscht sein filmisches Handwerk und er ist zugleich ein überaus informierter und schnell reagierender Journalist. Die 52-minütige und – gerade wegen des abenteuerlichen Ausflugs in die nicht immer ungefährlichen Gebiete des Ostens – hoch komplizierte arte-Produktion “Bevölkert mit Kämpfern und Träumern” hat Christian viel zu verdanken.

Toby Goode (AP Global Media Services, London)

altern

Frame34 has been an invaluable partner for us, supporting our development of AP Live Community from its concept to fully functioning online platform. Extremely professional, highly communicative and full of ideas…. Frame34 is exactly the type of skilled production company which we warmly welcome into our growing Community, offering expert crewing and 3G/4G LiveU transmission services on location. We are delighted to distinguish Christian and his team as ‘AP Approved’.

Ulrike Eiching (ZDF Mainz)


Es war ein Abenteuer, die Reise nach Südost-Anatolien, auf den Spuren eines mutmaßlichen Mörders. Andere Teams hatten abgewinkt, Kollegen eher abgeraten. Bei Feiland hieß es „wir machen es !“
Es war mir etwas mulmig, als ich in Istanbul aus dem Flugzeug stieg – doch das Vertrauen war schnell da. Mein „türkisches Team“ – Christian Feiland und Tonmann – ging besonnen, engagiert und professionell ans Werk. Und die beiden trauten sich was – im Umgang mit den Bürokraten im türkischen Südosten, bei der Auseinandersetzung mit dem Gouverneursbüro, den Zivilpolizisten und der Gendarmerie und auf der Fahrt durch unwegsames Gebirge. Trotz offiziellen Drehverbots hatte ich zum Schluß meine Bilder. Obwohl der Einsatz bestimmt nicht ungefährlich war, habe ich mich immer sicher, richtig beraten und zudem in äußerst angenehmer Gesellschaft gefühlt.
Der Film wurde im Juli 2007 im ZDF ausgestrahlt und im November mit dem ersten Mainzer Journalistenpreis ausgezeichnet – das Feiland Team hat an diesem Erfolg einen nicht unerheblichen Anteil.

de